Herzlich Willkommen auf der Langlauf-Infoseite Pontresina.

Ob in der dynamischen Skating-Technik oder im klassischen Stil – Langlaufen in Pontresina ist ein besonderes Erlebnis. Der Morteratschgletscher, das Rosegtal, der Stazerwald oder die Weiten des Engadiner Hochtals sind in kürze erreichbar. Diese Langlaufseite ist eine Dienstleistung vom Sporthotel Pontresina.

Wachstipp

Werte vom Freitag 19.12.2014 beim Langlaufzentrum Pontresina

Wetter: Pontresina, 18.12.2014 Am Donnerstag ist es teils sonnig, teils bewölkt. Am Nachmittag überwiegt stark bewölktes Wetter mit zeitweiligem Schneeregen. Am späten Abend gibt es häufig bewölktes, aber meist trockenes Wetter. Die Frühtemperaturen liegen bei rund -4 Grad. Im Tagesverlauf werden maximal 5 Grad erreicht. Die Tiefstwerte in der kommenden Nacht liegen bei rund 0 Grad. Der Westwind weht schwach. Luftfeuchtigkeit: 93
Lufttemperatur morgens: -6
Schneetemperatur morgens: -5
Lufttemperatur nachmittags: 2
Schneetemperatur nachmittags: -1
  Gleitzone Abstosszone

Belag mit LF 8 einbügeln, abkühlen lassen und anschliessend mit der Plexiglasklinge abziehen. Zum Schluss Belag gut ausbürsten.

In der Abstosszone 1 Schicht Gripwax Base aufzutragen und einbügeln, sofort verkorken und Ski auskühlen lassen. Anschliessend 2 Schichten Gripwax V 40 blue extra und 1 Schicht V 45 violett special auftragen. Jede Schicht einzeln verkorken.

Bei Erwärmung am Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen Schuppen- oder Fellski zu verwenden.

Toko LF Gelb einbügeln, dann Ski abkühlen lassen. Anschliessend mit Plexiglasklinge abziehen und gut ausbürsten.

Zuerst eine Schicht Base auftragen und einbügeln, sofort verkorken und Ski auskühlen lassen. Anschliessend 2 Schichten Gripwax red und zum Schluss 1 Schicht Gripwax yellow auftragen und jede einzelne Schicht verkorken.

Bei Erwärmung am Nachmittag empfehlen wir Ihnen einen Fell- oder Schuppenski zu verwenden.